Ev. Kirchengemeinde Erlensee

Herzlich Willkommen

Main menu: Home | Archiv | Termine | Kontakt | Impressum |

  • Gemeindeversammlung fällt aus
  • Familiengottesdienst zur Tauferinnerung 22.01.2017
  • Goldene Konfirmation Rückingen 22.01.2017

Herzlich Willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Erlensee

Die Evangelische Kirchengemeinde Erlensee entstand im Jahr 2008
durch den Zusammenschluss der beiden ehemals selbständigen
Kirchengemeinden Langendiebach und Rückingen.

Heute gehören zur Ev. Kirchengemeinde Erlensee etwa 5.000 Christinnen und Christen.

Die Kirchengemeinde feiert ihre Gottesdienste in den Kirchen in Rückingen und Langendiebach. Sie unterhält zwei Gemeindehäuser, jeweils mit einem Jugendzentrum, und ist Trägerin von zwei Evangelischen Kindergärten.

Vor allem aber ist die Ev. Kirchengemeinde Erlensee eine lebendige und bunte Kirchengemeinde! Davon können Sie sich auf dieser Homepage oder durch den Gemeindebrief BAND überzeugen. Oder Sie besuchen einen unserer Gottesdienste oder eine unserer Gruppen.

Sie sind uns herzlich willkommen!

Letzte Änderung am: 10.11.2016 um: 21:47 Uhr

Gemeindeversammlung fällt aus!

Die für den 23. Januar 2017 geplante und bereits im Gemeindebrief „BAND“ und in den Schaukästen angekündigte Gemeindeversammlung wird nicht stattfinden.

Der Zukunftsausschuss der Ev. Kirchengemeinde Erlensee hat das vergangene Jahr über fleißig gearbeitet, viel recherchiert, viele Kontakte geknüpft und ebenso viele Gespräche geführt. Die Ergebnisse sind allerdings zum momentanen Zeitpunkt noch sehr offen. Es gibt Überlegungen und Ideen in verschiedene Richtungen, denen aber zunächst noch weiter nachgegangen werden muss, bevor sie präsentiert und diskutiert werden können.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die im Januar vorgesehene Gemeindeversammlung zu verschieben. Sobald die Überlegungen weiter fortgeschritten sind, werden wir rechtzeitig einen neuen Termin für eine Gemeindeversammlung bekanntgeben, dazu einladen und Sie ausführlich informieren.

 

Wir danken für Ihr Verständnis

Pfarrerin Gillhoff und Pfarrer Wichihowski

Letzte Änderung am: 12.01.2017 um: 22:20 Uhr