Hygienebestimmungen

Hygiene

  • Es werden 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen eingehalten.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz wird getragen.
  • Desinfektionsmittel für Sie steht zur Verfügung. Man gibt sich nicht die Hand.

Nach jeder Veranstaltung werden Türgriffe und Handläufe von uns desinfiziert.

Sitzplätze in den Kirchen

  • die Sitzplätze sind gekennzeichnet
  • Personen aus einem Hausstand können nebeneinandersitzen
  • andere Personen halten einen Mindestabstand von 1,5 Meter ein
  • Wir zeigen Ihnen gerne, wo Sie Platz nehmen können.
  • Es können nur so viele Personen eingelassen werden, wie gekennzeichnete Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Verhalten vor den Kirchen

  • kirchliche Veranstaltungen können auch draußen stattfinden
  • auch hier sind 1,5 Meter Mindestabstand zueinander einzuhalten
  • einen Mund-Nasen-Schutz müssen Sie im Freien nicht tragen

1,5 m

So schützen wir uns

Lieder mit Claudia Born

Die Kinder aus der Ev. KiTa Rückingen kennen Claudia Born als Erzieherin, die gerne singt und regelmäßig Lieder auf ihrer Gitarre begleitet.

Da die KiTa aktuell geschlossen ist, hat Claudia Born zuhause Lieder gesungen, begleitet und aufgezeichnet, die sich jeder auf YouTube ansehen kann.

Claudia Born ist zugleich Liedermacherin und hat die folgenden Lieder selbst geschrieben.

© Claudia Born – Ein Lied zur Osterzeit

© Claudia Born – Das Dinolied

Claudia Born und das KiTa-Team freuen sich, wenn die Videos von vielen gesehen werden.

Da Claudia Born die Lieder selbst geschrieben hat, liegt das Urheberrecht bei ihr.

Gottesdienste online

Für Palmsonntag (5.4.2020), Karfreitag (10.04.2020) und Ostersonntag (12.04.2020) wird es jeweils einen Video-Gottesdienst aus der Langendiebacher Kirche geben, den sich alle Interessierten auf YouTube ansehen können.

Hier finden Sie den Link zum Ostergottesdienst:

Hier finden Sie den Link zum Karfreitagsgottesdienst:

Hier finden Sie den Link zum Palmsonntagsgottesdienst:

Märchen und Geschichten mit Märchenerzählerin Elke Brückner

Die Kinder aus der Ev. KiTa Langendiebach kennen Elke Brückner als Erzieherin aber ebenso auch von ihren besonderen Märchen- und Erzählzeiten.

Da die KiTa aktuell geschlossen sind und viele Kinder die Erzieherinnen und anderen Kinder vermissen, hat Elke Brückner nun die ersten kleinen Videos zuhause aufgezeichnet, die sich jeder auf YouTube ansehen kann.

Hier der entsprechende Link zu Elke Brückners YouTube-Auftritt: https://www.youtube.com/channel/UCWLa5ffcOqKGx2vCMKznv6A

Elke Brückner und das KiTa-Team freuen sich, wenn die Videos von vielen gesehen werden.