Lieder mit Claudia Born

Die Kinder aus der Ev. KiTa Rückingen kennen Claudia Born als Erzieherin, die gerne singt und regelmäßig Lieder auf ihrer Gitarre begleitet.

Da die KiTa aktuell geschlossen ist, hat Claudia Born zuhause Lieder gesungen, begleitet und aufgezeichnet, die sich jeder auf YouTube ansehen kann.

Claudia Born ist zugleich Liedermacherin und hat die folgenden Lieder selbst geschrieben.

© Claudia Born – Ein Lied zur Osterzeit

© Claudia Born – Das Dinolied

Claudia Born und das KiTa-Team freuen sich, wenn die Videos von vielen gesehen werden.

Da Claudia Born die Lieder selbst geschrieben hat, liegt das Urheberrecht bei ihr.

Aktion: Ostergarten gestalten

Bald ist Ostern und wir feiern keine Gottesdienste in der Kirche. Um Ostern trotzdem zuhause zu feiern und anschaulich zu machen, folgt hier eine Idee, um sich einen eigenen Ostergarten anzulegen. 

Die Idee ist für Euch Kinder gedacht, aber vielleicht haben auch die Erwachsenen Lust, sich einen kleinen Garten zu gestalten. Es gibt eine Aufgabe für jeden Tag – Beginn ist an Palmsonntag (05.04.2020)

Benötigtes Material:

  • Pflanzschale oder eine Kiste, die man bepflanzen kann
  • selbsttrocknende Modelliermasse (oder etwas anderes zum Basteln von Figuren)
  • Acrylfarbe od. Wachsmalstifte
  • kleiner Blumentopf aus Ton
  • Blumenerde
  • Bindfaden
  • Weizenkörner oder Kressesamen
  • ein Töpfchen mit Narzissen

Palmsonntag: Fülle die Pflanzschale oder Kiste mit Erde

Montag: Jesus weiß, dass er bald sterben wird. Er erzählt seinen Freunden: „Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, gibt es kein neues Leben“. 

Verstreue an einer Seite deiner Pflanzschale ein paar Weizenkörner (oder Kressesamen) auf die Erde. Drücke sie etwas an und gieße sie – am besten mit einer Sprühflasche. Ab jetzt musst du täglich gießen.

Dienstag: Forme aus der Modelliermasse (oder aus anderen Bastelmaterialien) ein paar Figuren: z.B. die Jünger Petrus und Johannes, Maria …

Mittwoch: Suche im Wald oder im Garten nach einem großen Stein und mehreren kleinen Steinen. Suche außerdem 6 kleine Stöcke

Donnerstag: Heute kannst du die Figuren bunt anmalen

Karfreitag: An diesem Tag wurde Jesus zusammen mit zwei anderen Männern gekreuzigt. Sie sind alle gestorben. Jesus wurde ins Grab gelegt. Ein großer Stein hat das Grab verschlossen.

Binde jeweils zwei Stöcke mit einem Bindfaden zu einem Kreuz zusammen und stecke die drei Kreuze in die Erde. Lege den kleinen Blumentopf davor und fülle ihn etwas mit Erde, sodass es wie ein Grab aussieht. Lege den großen Stein vor die Öffnung und verschließe so das Grab.

Karsamstag: Heute heißt es warten. Wenn du magst, kannst du ein Gebet sprechen: „Guter Gott, Jesus ist tot. Das macht mich traurig. Du, Gott, bist stärker. Du bist bei mir. Lass mich vertrauen, dass das Leben siegt. Amen“

Ostersonntag: „Jesus ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“ Rolle den Stein vor dem Grab zur Seite und stelle die Figuren neben das Grab. Pflanze die Narzissen hinter das Grab. Vielleicht ist ja der Weizen schon gewachsen. So ist das mit Jesus. Er stirbt und ist nicht mehr da, aber am dritten Tag steht er auf und das Leben blüht.

Wenn Du willst, kannst Du ein Foto von Deinem Ostergarten machen und es mir zumailen: mailto:claudia.gillhoff@ekkw.de

Die Fotos werden im kommenden BAND und auf unserer Homepage veröffentlicht. 

Viel Spaß und Frohe Ostern.

Eure Pfarrerin Claudia Gillhoff

Offene Kirchen

Wer in der Langendiebacher oder in der Rückinger Kirche einkehren möchte, um zur Ruhe zu kommen, eine Kerze anzuzünden, zu beten oder um eine Andacht für zuhause mitzunehmen hat dazu nun die Gelegenheit.

Beide evangelischen Kirchen sind an folgenden Tagen und Zeiten für Sie geöffnet:

  • Palmsonntag, 05.04.2020 von 15.00 – 16.00 Uhr
  • Karfreitag, 10.04.2020 und Ostersonntag, 12.04.2020 von 14.00 – 16.00 Uhr
  • Ostermontag, 13.04.2020 von 15.00 – 16.00 Uhr
  • Sonntag, 19.04.2020 von 15.00 – 16.00 Uhr
  • Sonntag, 26.04.2020 von 15.00 – 16.00 Uhr

Gottesdienste online

Für Palmsonntag (5.4.2020), Karfreitag (10.04.2020) und Ostersonntag (12.04.2020) wird es jeweils einen Video-Gottesdienst aus der Langendiebacher Kirche geben, den sich alle Interessierten auf YouTube ansehen können.

Hier finden Sie den Link zum Karfreitagsgottesdienst:

Hier finden Sie den Link zum Palmsonntagsgottesdienst:

Märchen und Geschichten mit Märchenerzählerin Elke Brückner

Die Kinder aus der Ev. KiTa Langendiebach kennen Elke Brückner als Erzieherin aber ebenso auch von ihren besonderen Märchen- und Erzählzeiten.

Da die KiTa aktuell geschlossen sind und viele Kinder die Erzieherinnen und anderen Kinder vermissen, hat Elke Brückner nun die ersten kleinen Videos zuhause aufgezeichnet, die sich jeder auf YouTube ansehen kann.

Hier der entsprechende Link zu Elke Brückners YouTube-Auftritt: https://www.youtube.com/channel/UCWLa5ffcOqKGx2vCMKznv6A

Elke Brückner und das KiTa-Team freuen sich, wenn die Videos von vielen gesehen werden.

Glocken laden zum Gebet ein

Glocken ertönen von vielen Kirchen an jedem Tag, morgens, mittags und abends. Sie laden ein, einen Moment inne zu halten, nachzudenken, zu beten.

In der vergangenen Woche sind Menschen an vielen Orten in Deutschland aufgefordert worden, während des Läutens, gemeinsam im Gebet verbunden zu sein. Ein besonderes Zeichen, während der Corona-Pandemie. So haben auch wir in der vergangenen Woche unsere Glocken von 12.00 – 12.05 Uhr für Sie läuten lassen.

Die Aufforderung, zu einer bestimmten Uhrzeit, gemeinsam zu beten geschah allerdings von Kirchenkreis zu Kirchenkreis zu unterschiedlichen Uhrzeiten, sodass in der vergangenen Woche statt einer gemeinsamen Verbundenheit ein bunter „Läuteteppich“ entstanden ist

Die evangelischen Kirchen und Bistümer in Hessen und NRW haben sich nun aufeinander abgestimmt und laden seit Samstag, den 28.03.2020 gemeinsam um 19.30 Uhr zum Gebet ein. 

Auch wir in Erlensee haben uns dieser neuen gemeinsamen Aufforderung angeschlossen und lassen die Glocken unserer evangelischen Kirchen nun nicht mehr um 12.00 Uhr, sondern jeden Abend um 19.30 Uhr für 5 Minuten läuten. 

Sie, wir alle, sind eingeladen uns im Gebet miteinander zu verbinden, gute Wünsche und ermutigende Gedanken in die Welt zu schicken, an unsere Nächsten zu denken. Lassen sie uns gedanklich alle Menschen, in unsere Mitte nehmen, die besonderen Zuspruch und Ermutigung brauchen. Wenn wir auch nicht zusammen sein können, so sind wir doch nicht allein. 

Ihre Evangelische Kirchengemeinde

Stand 28.03.2020 – Die Fotos zeigen die Glocken der Ev. Kirche Langendiebach

Ein Vorschlag für das Gebet für die Woche ab dem 29.03.2020:

Gott, wir beten für unsere Mitmenschen, mit denen wir auf welche Art auch immer verbunden sind, für die, die unserer Sorge anvertraut sind und für uns selbst, die wir uns Sorgen machen. Mit unserem Gebet versetzen wir sie und uns in Deine Gegenwart. Stärke uns in diesen Tagen des Abstands und der Distanz zueinander. Beflügle unsere Fantasie, damit wir entdecken, wie und wo wir teilen und die unterstützen können, die uns brauchen. 
Stehe denen bei, die krank werden und nicht wissen, wie es ihnen morgen geht und ob sie die Hilfe bekommen, die sie benötigen. Gott, du leidest mit uns an dieser Welt. Lass aus unserer Angst ein Loblied werden. Amen  

Mit Jesus Worten beten wir:
Vater unser im Himmel. Geheiligt werde Dein Name. Dein Reich komme. 
Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. 
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen

Konfirmation 2021

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Erlensee hat aufgrund des Corona-Virus entschieden, den Beginn des neuen Konfi-Kurses zu verschieben.

Der Konfi-Kurs, der mit der Konfirmation 2021 abschließt, beginnt nach den Sommerferien, im August 2020.

Der Informations- und Anmeldeabend ist auf Donnerstag, den 18. Juni 2020 um 19.30 Uhr verschoben. Er findet im Ev. Gemeindehaus, Rodenbacher Str. 8, statt.

Konfirmation 2020

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Erkrankungen hat der Kirchenvorstand Erlensee die Entscheidung getroffen, die ursprünglich für Mai geplanten Konfirmationsgottesdienste, zu verschieben.

Neue vorgesehene Termine für die Konfirmationsgottesdienste 2020:

  • Samstag, den 29. August 2020 um 14.00 Uhr in der Rückinger Kirche
  • Sonntag, den 30. August 2020 um 10.00 Uhr in der Langendiebacher Kirche

Der Vorstellungsgottesdienst findet am Sonntag, den 23. August 2020 um 18.00 Uhr in der Rückinger Kirche statt.

Jubelkonfirmationen 2020

Die ursprünglich für April 2020 geplanten Jubiläumskonfirmationen müssen aufgrund der aktuell geltenden Einschränkungen durch das Corona-Virus leider verschoben werden.

Das Diamantene und höhere Jubiläum (60, 65, 70, 7580) für Rückingen findet am Samstag, den 08. August 2020 um 15.00 Uhr in der Ev. Kirche Rückingen statt.

Die Goldene Konfirmation für ganz Erlensee findet am Samstag, den 08.08.2020 um 17.00 Uhr in der Ev. Kirche Langendiebach statt.

Das Diamantene und höhere Jubiläum (60, 65, 70, 7580) für Langendiebach findet am Sonntag, den 09. August 2020 um 10.00 Uhr in der Ev. Kirche Langendiebach statt.