Einführung von Pfarrerin Gillhoff – 16. Juni 2019

Warum wird eine Pfarrerin / ein Pfarrer, der bereits zweieinhalb Jahre in einer Kirchengemeinde arbeitet, erst nach so langer Zeit in seine Stelle eingeführt? … so – oder ähnlich – mögen einige Erlenseer fragen.

Ja, es ist richtig, Pfrin. Gillhoff ist seit November 2016 in der Kirchengemeinde Erlensee tätig und in diesen zweieinhalb Jahren auch schon vielen Menschen in und um Erlensee bekannt und vertraut geworden. Sie hat Kinder getauft, Konfirmanden begleitet und konfirmiert, junge Menschen in Traugottesdiensten in den neuen Lebensabschnitt der Ehe eingeführt, hat mit Familien letzten Abschied von Angehörigen genommen, hat besucht und zugehört, Arbeitsbereiche geleitet, Verhandlungen geführt und vieles andere mehr. Und sie hat dies als Pfarrerin mit allen Rechten und Pflichten getan. Gleichzeitig ist das Dienstrecht der Pfarrerinnen und Pfarrer an das Beamtenrecht des Bundes und der Länder angeglichen und dies heißt, dass Menschen, die ihren Dienst z. B. als Lehrer oder Juristen antreten, zunächst nur Bedienstete auf Widerruf sind und sich in ihrer ersten Stelle erst einmal bewähren sollen.

Diese Bewährungszeit ist nun bei Pfarrerin Gillhoff zu Ende und sie wird von unserer Landeskirche als Pfarrerin auf Lebenszeit übernommen.

Dazu findet am Sonntag, dem 16. Juni um 14.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Erlensee-Langendiebach ein Gottesdienst statt, in dem Frau Gillhoff offiziell die Pfarrstelle Erlensee I durch Dekan Dr. Lückhoff übertragen wird.

Zu diesem Gottesdienst und dem anschließendem Empfang in der Kirche sind alle Erlenseer und Interessierte herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Dieter Wichihowski, im Namen des Kirchenvorstandes

Hof- und Gassenfest am 23.06.2019

An der evangelischen Kirche in Langendiebach tut sich was… die Vorbereitungen zum Hof- und Gassenfest laufen auf höchsttouren und auch wir, als evangelische Kirchengemeinde werden am 22. und 23. Juni 2019 wieder dabei sein und die Türen unserer Kirche öffnen.  Besonderes Highlight wird unsere Ausstellung sein, die unter dem Motto steht: „Unsere Kirche gestern – heute – und wie sie morgen sein könnte“. Auch unsere neu angebrachten Schilder an der Langendiebacher Kirche, gespendet von der Firma plot.com GmbH aus Erlensee, weisen auf unsere Ausstellung hin. Sie fragen sich, was es dort zu sehen geben wird? Fotos von gestern – Ideen und Visionen, wie es morgen sein könnte. Neben der Ausstellung gibt es bei uns „Fair Trade“-Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Crepes und Shakes, Kinderschminken und einen Bücherflohmarkt. Auch Mitglieder des neu gegründeten Förderkreises „Neue Wege gehen“ werden vor Ort für Sie ansprechbar sein.

Alle Einnahmen unserer Aktivitäten sind für die Umgestaltung und Renovierung unseres Kirchengebäudes bestimmt.

Einen besonderen Hinweis möchten wir auf die Aktivitäten auf dem Hof Irene Viel, Freiherr-vom Stein-Straße 4, geben. Alle dort erwirtschafteten Erlöse werden ebenfalls in die Umgestaltung und Renovierung der Diebacher Kirche fließen, wofür wir schon jetzt herzlich danken. 

Schauen Sie doch mal rein – bei uns und auf dem Hof von Irene Viel – wir freuen uns auf Sie.

Förderkreis

Im Herbst letzten Jahres gründete der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Erlensee den Förderkreis „Gemeinsam neue Wege gehen“. Ziel des Förderkreises ist es, Menschen und Unternehmen für eine finanzielle Förderung zu gewinnen.

Mit diesen Mitteln sollen unsere Kirchen im Ort baulich erhalten und zeitgemäß ausgestattet sowie geeignete Gemeinderäume bereitgestellt werden.

Hierfür beschäftigt sich der Förderkreis mit der Organisation des Spendenwesens und der dazugehörigen Öffentlichkeitsarbeit. Ferner wird er künftig auch den Kontakt zum Kirchenerhaltungsfonds der Landeskirche suchen, um mögliche weitere Förderungsmaßnahmen abzustimmen.

Der Förderkreis ist ein Ausschuss der Evangelischen Kirchengemeinde Erlensee gemäß Artikel 30 Absatz 1 Satz 1 der Grundordnung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Um die gesteckten Ziele effizient zu erreichen, arbeitet der Förderkreis eng mit dem Kirchenvorstand zusammen. Folgende Personen sind vom Kirchenvorstand in den Förderkreis berufen worden: Thorsten Stichter (Sprecher), Axel Viel (stellv. Sprecher), Pfarrerin Ulrike Stellmacher, Beate Bröning-Heck und Werner Stahl.

Das bevorstehende Hof- und Gassenfest bietet die Möglichkeit, die Mitglieder persönlich kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Evangelischen Kirche Langendiebach.

P.S.: Wenn Sie unsere Ziele finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Erlensee, IBAN: DE06 5066 1639 00001866 86, BIC: GENODEF1LSR, Verwendungszweck: „Förderkreis“. Herzlichen Dank!

Ü-Kirche

Kirche – Überraschend – Fröhlich – Anders

© Claudia Born

Die „Überraschungs-Kirche“ (kurz „Ü-Kirche“) wendet sich an Kinder jeden Alters gemeinsam mit Erwachsenen aus ihrer Familie. Das kann zum Beispiel ein Eltern- oder Großelternteil sein, Pate, Tante, Onkel… Die Zeit, die Familien miteinander verbringen, ist kostbar. Die Kirchengemeinde möchte den Raum und den Rahmen bieten, damit Kinder und Erwachsene gemeinsam den christlichen Glauben erfahren können.

Die erste Ü-Kirche findet am Freitag, dem 30.08.2019 von 15:30 bis 19:00 Uhr im Gemeindehaus Rückingen (Rodenbacher Str. 8) statt.

In diesen 3 1/2 Stunden wird es einiges überraschendes geben. Zuviel wollen wir noch nicht verraten, es soll ja überraschend bleiben… Nur so viel vorab: Wir wollen einen Raum bieten, wo wir Gastfreundschaft, Kreativität und etwas von der Lebendigkeit Gottes erleben. In unserer Ü-Kirche werden wir altersspezifische Bastel- und Kreativangebote anbieten, es gibt spielerische Elemente, Musik, einen „Mini-Gottesdienst“ und ein gemeinsames abschließendes Essen. So können alle um 19:00 Uhr satt nach Hause gehen. Die „Ü-Kirche“ ist ein bisschen wie ein „Kinderbibeltag“ – nur kürzer und eben nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie oder einzelne Familienmitglieder mit Kindern.

Bitte bringen Sie für das Essen ihre Teller, Besteck und Becher mit. Da uns auch die Umwelt am Herzen liegt, bitten wir, von Einweggeschirr abzusehen.

Wir, das Mitarbeiterteam der Ü- Kirche, freuen uns schon auf alle, die dabei sein werden!

Weitere Termine für die Ü-Kirche: Sonntag, 06.10.2019 und Freitag, 01.11.2019 jeweils im Gemeindehaus Rückingen

KV-Wahl 2019

Am 22.09.2019 sind Kirchenvorstandswahlen

dafür suchen wir Kandidatinnen und Kandidaten, die gemeinsam mit dem Pfarrteam die Gemeinde leiten und das Gemeindeleben gestalten möchten. 

Viele Fragen und Aufgaben umfassen die Aufgaben des Kirchenvorstands: Gebäude, Finanzen, Personal, Gottesdienste, Konfirmandenunterricht, Vertretung der Kirchengemeinde nach außen, Förderung des Gemeindelebens, und und und … 

Dabei werden individuelle Schwer-punkte gesetzt und die Leitung der Kirchengemeinde geteilt.

Ohne Kirchenvorstand läuft nichts. Es braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen.

Kandidieren kann, wer 

  • volljährig und 
  • Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde ist. 

Eine Wahlperiode umfasst sechs Jahre. Ein früherer Rücktritt aus persönlichen Gründen ist jederzeit möglich. 

In der kommenden Wahlperiode werden die Schwerpunkte bei uns in folgenden Bereichen liegen: 

  • Erhaltung der beiden Kirchengebäude durch notwendige Sanierungsmaßnahmen 
  • Umbau der Ev. Kirche Langendiebach zu einer multifunktionalen Kirche 
  • Begleitung notwendiger Umstrukturierungsprozesse 

Wenn 

… Ihnen die Gemeinschaft am Herzen liegt, 

… Sie das Gemeindeleben aktiv mitgestalten wollen, 

… Sie kreativ sind und gute Ideen haben, 

… Sie gerne ehrenamtlich tätig sind, 

… Sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, 

dann melden Sie sich beim Pfarr-team der Ev. Kirchengemeinde Erlensee

Bewerbungsschluss ist der 16.06.2019 

Wir freuen uns auf Sie!

Gemeindebrief BAND

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,

ab der BAND Ausgabe April-Mai 2019 können Sie unseren Gemeindebrief BAND auch online lesen. Aus Datenschutzgründen sind die Seiten „Aus den Kirchenbüchern“ nur in der Print-Ausgabe abgedruckt. Sie werden im Internet nicht veröffentlicht – daher sind die Seiten leer. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe.

Die Gemeindebriefausgaben finden Sie hier: http://ev-kirche-erlensee.de/?page_id=965

Es grüßt herzlich das BAND-Redaktionsteam